Staatliches Gütesiegel        Ihr Fremdenführer Alexander Groh        Logo der Austriaguides

Heldenplatz

NederlandsSvenska


☰ Navigation schließen ☰ Navigation öffnen

IM SCHATTEN DER HOFBURG


Der gesamte Bereich der Inneren Stadt (1. Bezirk) sowie angrenzende Gebiete der umgebenden Bezirke Landstraße (3.) ― einschließlich Schloss Belvedere ―, Wieden (4.), Neubau (7.) und Alsergrund (9.) sind seit Dezember 2001 UNESCO-Weltkulturerbe. Darüber hinaus besteht auch noch rund um das ganze Gebiet eine Pufferzone, die weite Teile der inneren Stadtbezirke umfasst.

Die Wiener Altstadt besticht durch ihr reiches architektonisches Erbe und ihre geschichtsträchtigen Plätze. Auf diesen Spaziergängen können Sie nach dem Spaziergang »Von der Hofburg zum Stephansplatz« Ihren ersten Eindruck von der Pracht und Schönheit der alten Kaiserstadt vertiefen. Vom Michaelerplatz mit seinen archäologischen Ausgrabungen ausgehend führen Sie diese Spaziergänge zu Gebäuden und Orten, die für die Entwicklung Wiens besonders interessant sind. Adelspalais, Kirchen, Kulturgeschichte und Stadtgeschichte werden Ihnen hier vermischt geboten.


Besonderer Hinweis für Personen mit Mobilitätseinschränkung: Die Routen führen zum Teil über Kopfsteinpflaster, Treppen und Steigungen.

Treffpunkt: vor dem Eingang zur Michaelerkirche (Michaelerplatz 4—5, 1010 Wien)

Zeitspanne: etwa 120 Minuten

Routen:

  1. Spaziergang vom Michaelerplatz zum Platz am Hof
  2. Spaziergang vom Michaelerplatz zur Deutschordenskirche

Distanz: etwa 3 km

Mindestteilnehmerzahl bei festgesetzten Terminen: 3 vollzahlende Personen

Preise:



Thematische Zuordnung: Wien entdecken



Bei Interesse an diesem Angebot kontaktieren Sie mich, bitte!





MichaelerkircheMinoritenkircheStadtpalais LiechtensteinBurgtheaterFranziskanerkircheWiener Staatsoper